Seiten

Montag, 27. Mai 2013

Gedanken | Schriftarten in Büchern

So viele verschieden Schriften...- Na? Wer errät die Bücher, aus denen ich die Bilder habe ;)
Heute will ich mich einmal mit einem eher ungewöhnlichen Thema beschäftigen, das vielen bestimmt noch gar nicht aufgefallen ist. Die Rede ist von den Schriftarten bei Büchern. Ein eher ... uninteressantes Thema für die meisten, aber doch ein sehr wichtiges! Denn durch die richtige Schriftart können wir einen angenehmen Lesefluss erreichen, außerdem will man ja auch keine verschnörkelte und unlesbare Schrift in seinem Buch gedruckt haben!

Da habe ich mich mal gefragt: 
_______________________________________________________________________

Hängt die Schriftart vom Verlag oder vom Buch ab?

Welche Schriftart wird benutzt und warum?

Gibt es bestimmte Standarts, die dort eingehalten werden müssen? 

Und weil ich so schlau bin (^^) - haha nein, eben nicht schlau ;) hab ich mal ein paar Verlage angefragt und ihnen ebendiese Fragen gestellt. Und glücklicherweise habe ich sogar Antworten bekommen!  


Die Antworten! 
_______________________________________________________________________

Ich möchte mich hier ganz herzlich bei dem lieben Herrn Joachim Düster vom Rowohlt, sowie Frau Tamara Schmidtner vom Arena Verlag für ihre ausführlichen und interessanten Antworten bedanken! Ohne sie wäre dieser Beitrag hier nie zustande gekommen :)
Ich habe bei den Antworten die zwei Antworten der jeweiligen Verlage getrennt, obwohl vieles ähnlich ist, aber so ist euch auch ein Blick auf die Unterschiede gegeben ;)

Aber zuerst einmal ein paar allgemeine Infos zu den Schriften von Büchern:

Mal ganz allgemein... 


Und hier gibt's noch ein paar Schriften zum Anschauen ;)

Wohl eher keine Anwärter für Schriften in Büchern, oder? ;)
___________________________________________________
 Dann mal zu den einzelnen Punkten!

1. Hängt die Schriftart vom Verlag oder vom Buch ab?



2. Welche Schriftart benutzen Sie und warum?

3. Gibt es bestimmte Standarts, die dort eingehalten werden müssen?


So, nun sind wir alle viel schlauer ;) Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, diesen Post vorzubereiten, bzw. über dieses Thema zu recherchieren. Ich bedanke mich nochmal ganz herzlich bei meinen Helfern, denn ohne ihre Informationen wäre dieser Post wahrscheinlich immer noch eine Idee in meinem Kopf :)

Have a nice day!

Kommentare:

  1. das ist wirklich mal ein Interessanter Beitrag :)

    AntwortenLöschen
  2. Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht...
    Sehr interessant und ich finds echt klasse, dass die Verlage auf deine Anfrage geantwortet haben ^^.
    Was auch cool wäre, mal zu sehen ob der gleiche Text, also der gleiche Inhalt genauso gut mit der einen sowie mit der anderen Schrift ankommt. Also ob auch kleinste Veränderungen den Leser beeinflussen...^^

    LG, Gina ;)

    PS: Echt schöner Post!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fällt sowas öfters mal auf, und dann hab ich da gleich ein Mitteilungsbedürfnis ;)
      Ich hab mich auch echt richtig gefreut, ich hatte eigentlich mit gar keinen Antworten gerechnet ^^
      Das wäre bestimmt echt mal interessant ;) Wäre auf jeden Fall mal ein Experiment wert ;)
      Dankeschön! ❤
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  3. Nice Post :)
    Darüber habe ich mir schon mal Gedanken gemacht, weil ich schon Bücher angetroffen habe, von denen mir die Schrift nicht zusagte und ich Schwierigkeiten hatte, aber es war sehr interessant zu lesen was die Verlage dazu sagten ^^

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;)
      Manchmal öffne ich auch ein Buch und komme zuerst gar nicht so gut mit der Schrift zurecht, aber wenn ich mich daran gewöhnt habe kann ich eigentlich alles gut lesen ;D
      Ich fand es auch total interessant :)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  4. Schöne Idee für einen Post, so was in der Art habe ich mich auch schon öfters mal gefragt :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ich freue mich, dass der Post so gut ankommt ;)

      Löschen
  5. Super, dass sich mal jemand mit sowas beschäftigt! Hab nämlich auch erst neulich darüber nachgedacht, warum Rubinrot etc. und die Arena-Thriller dieselbe Schriftart haben (beide Arena-Verlag), andere Bücher aus dem Verlag aber eine andere. Erst dachte ich, dass der Verlag wohl mit der Zeit auf eine neuere Schriftart umgestiegen sein muss, dem scheint aber ja nicht so zu sein!

    Schöner Beitrag!
    LG, Jada

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat das Thema selbst auch mal interessiert und da dachte ich, das wäre doch mal ne schöne Idee das als Post zu machen :)
      Haha, ja manchmal fällt einem so etwas dann doch auf ;)
      Vielen Dank! ❤
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  6. Danke für den interessanten Post. Sehr schön.

    Ich finde es interessant, dass anscheinend sehr auf Lesbarkeit geachtet (soweit man das jetzt von 2 Verlagen aus beurteilen kann) wird. Und doch sind manchmal die Schriften in Büchern so schrecklich ... klein, kleiner Zeilenabstand.

    Da frag ich mich ... Hat jemand schon einmal ein Buch abgebrochen wegen einer Schrift, die einem nicht gefällt?

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber bitte ;) Freut mich wirklich, dass der Post so gut ankommt!
      Dass auf Lesbarkeit geachtet wird, habe ich mir schon gedacht (Wär irgendwie merkwürdig wenn nicht xD), aber du hast recht, manchmal sind die Bücher einfach unglaublich kleingeschrieben :/ Ich denke mal, dass muss ja auch daran liegen, dass die Verlage die Bücher nicht so dick machen wollen, weil das für sie sonst vielleicht mehr kostet? :/ Aber da bin ich nicht sehr gut informiert.
      Das ist mir persönlich jetzt noch nicht passiert :)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  7. Wow das fand ich wirklich einen sehr interessanten Beitrag :D Danke für die Infos :D

    GLG JuFax3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha das freut mich, dass es dir gefallen hat! :D Immer wieder gerne ;)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  8. echt cooler Beitrag, aber unterschiedliche Schriftarten sind mir noch nie aufgefallen. Das einzige Problem, das ich habe sind so Mini-Schriften wie in vielen Schullektüren: Wie soll man das bitte flüssig lesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Manchmal achtet man ja auch gar nicht auf so etwas ;)
      Das kenne ich, besonders bei blöden Schullektüren -.- Ich hasse so etwas

      Löschen
  9. Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht.
    Wundervoll, dass du jetzt meine Fragen mit diesem Post beantwortest!

    Interessanter Beitrag,

    Pie Rath.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich, dass ich deine Fragen beantworten konnte ;)
      Dankeschön! :)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  10. Wirklich interessant, was du hier geschrieben hast. Es ist auch mir schon aufgefallen, dass die Schriften immer so anders sind :D Finde es toll, dass du Verlage angeschrieben und uns so gut informiert hast :)

    LG, Feyza

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :D ich wollte eben schon genau wissen und euch nicht einfach irgendwas auftischen ;)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  11. Hallo Mara,

    diese Frage stellt sich wohl jeder Leser/in mal hihi. Besonders wenn der Schriftzug mal wieder sehr klein ist und man wirklich mühe hat mit dem Lesen.

    Schön, dass Du jetzt mal bei den Verlagen ein paar Antworten darauf gefunden bekommen hast.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      das denke ich auch ;) Da hast du recht! Manchmal finde ich die kleinen Schriften echt unmöglich ;)

      Ich habe mich auch total gefreut ^^

      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  12. Eine tolle und sehr interessante Post- Idee! Stimmt, mir ist es auch schon aufgefallen, dass verschiedene Bücher verschiedene Schriften haben. Dank dir kenne ich mich nun besser mit dem Thema aus.
    Danke für diesen ingeressanten Post,
    liebe Grüsse von Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Emma :) Freut mich, dass ich dir die Informationen gut übermitteln konnte ;)
      Immer wieder gerne ;)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  13. Total interessanter Post! :) Toll, dass du dir so viel Mühe gemacht hast :)
    Ich habe darüber nur einmal nachgedacht, und zwar, als ich ein Buch mit dunkelblauer Schrift gelesen habe. Aber sonst ist es mir nie sonderlich aufgefallen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Es hat mir auch selbst echt viel Spaß gemacht, darüber zu recherchieren! :D
      Ich hab mal gehört, blaue Schrift sei besser für die Augen oder so etwas ^^
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  14. Mara, du Goldköpfchen! (Verstehste, nicht Goldkehlchen, sondern Köpfchen ... wegen der schönen Idee ... Köpfchen ... nicht? Okay, der war schlecht ._.)

    Endlich bin ich mal dazu gekommen, diesen Post zu lesen, ich hab ihn mir auf Bloglovin ganz brav als unread bewahrt ^^ Ich dachte mir zwar schon, da hatte sie wieder mal 'ne gute Idee, aber ich hatte nicht gedacht, dass der Post SO gut werden würde. Ich schwärme ja grad voll in der Gruppe von dem xD Mit den Bildern und alles ist das sehr schön anschaulich geworden, und dass dir Leute vom Verlag geantwortet haben find ich noch besser. Und die Erläuterung von Serifenschriftarten ist auch super! ALLES HIER IST SUPER! :D
    Ein gaaanz großes Lob von der Pusteblume!

    Ich versuch noch schnell mein Glück beim ersten Bild, okay? :D Lach mich nicht aus wenn ich total falsch liege, ich hab mir die Kommis hier jetzt nicht durchgelesen, falls schon wer geraten hat.
    Erste Reihe von oben nach unten:
    1) keine Ahnung. Korbin? Arras? Joei? Ich glaub ich kenn das Buch nicht :D
    2) Peyto? Kenn ich auch nicht ._.
    3)äääh ...
    Okay, das ist zu erniedrigend. Die zwei in der Mitte sind auf jeden Fall ein Buch der Clockwork-Reihe (die hast du auf Englisch?) und eins von Harry Potter. Dann wieder Harry Potter und dann ... Hammerfaust? Vielleicht Eragon?
    Ingrid und Ksü? xD
    Na wie auch immer, sehr interessiert, mir ist das nämlich auch schon öfter aufgefallen. Und mir manchen Schriftarten komme ich auch überhaupt nicht klar, aber an die meisten gewöhne ich mich mit der Zeit. :)

    Alles Liebe,
    Sandra <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahahah Sandra, man schon am Anfang deines Kommentars bringst du mich zum lachen :D Der war überhaupt nicht nicht gut, der war richtig episch ;) Du halt wieder :P
      Oh man du bist zu lieb :* Ich freu mich grad voll, dass der Post so gut ankommt, ich kann nämlich nicht so coole Gedankenposts wie du schreiben :D
      Ich muss zugeben, dass mit den Serifen wusste ich auch nicht, musste ich erstmal googlen ^^ Wuhuu ein dickes Lob von der Pusteblume, jetzt fühl ich mich voll geehrt :'D Du bist einfach zuuuuuuu lieb :D
      Haha du bist die erste, die's versucht :D Okay ich versuch nicht zu lachen
      ...
      ...
      ...
      Hihihihihihihihihi sry ich musste doch lachen :D War vielleicht ein bisschen zu schwer von mir :D
      Also 1) war Cocoon :D 2) Nur 6 Tage (aber das musst du nicht kennen ^^) 3) Beta :DD
      Aber mit Harry Potter (Also 2 mal Harry Potter ^^) liegst du vollkommen richtig, genauso mit Eragon ;) Du bist hier das Goldköpfchen - oh halt nein was viel besseres - das Goldblümchen :D (Meine Kreativität ist nicht zu übertreffen ^^)
      Haha ne das ist nichtmal ein Buch der Clockwork Reihe, das ist aus der englischen Ausgabe von Legend :P
      Ist wohl bei jedem so, dass es immer ein paar Schriften gibt, die gar nicht gehen, aber im Grunde gewöhnt man sich ja wirklich an alles :D
      Danke für diesen wunderbaren Kommentar, ich saß gestern bestimmt 5 Minuten total dämlich grinsend da, weil ich den so cool fand :D Bist 'ne gute Pusteblume ;)
      Alles Liebe,
      Mars <3

      Löschen
  15. Sandra hat in der Gruppe nicht übertrieben! Mara, das hast du wundertoll gemacht! *-* Voll viel Mühe, und sehr gut recherchiert :D Ich find's richtg sympathisch, dass die Verlage darauf geantwortet haben :) In letzter Zeit ist mein Köpfchen nebelig, und mir fallen keine Gedankenposts ein D; Ich hoffe ich komme aus der unkreativen Phase raus ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh danke Elle <3 Manno manno jetzt sitz ich hier und grins so wie so ein blödes Honigkuchenpferd ^^ So viel Lob vertrag ich nicht ;) Erst Sandra und dann auch noch du xD
      Ich hab mich so gefreut, dass mir ein Verlag geantwortet hat und die Antworten waren auch echt total sympathisch und so!
      Dann lass ich mal einen Wind kommen, der den Nebel verweht ;) Dir fallen bestimmt bald wieder ganz tolle Sachen ein und dann schreib ich dir auch so einen Kommentar, bei dem du rot wie 'ne Tomate wirst ;)
      Alles Liebe,
      Mara <3

      Löschen