Seiten

Freitag, 1. März 2013

| Rezi | Elixir von Hilary Duff

Elixir von Hilary Duff

Originaltitel | Elixir


Reihe | #1


Gebunden mit SU | 14,99€


Seitenanzahl | 320


Verlag | cbt


Kaufen?


 

Clea Raymond ist es gewohnt im Rampenlicht zu stehen. Als Tochter einer bekannten Politikerin und eines weltberühmten Chirurgen ist sie mittlerweile selbst eine renommierte Fotografin, die in die fernsten Winkel dieser Erde reist. Aber nach dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters erscheint auf Cleas Fotos immer wieder der unscharfe Schemen eines Mannes. Geheimnisvoll und ungeheuer attraktiv – ein Mann, den sie noch nie zuvor gesehen hat...

Von außen ist dieses Buch schon mal ein echter Hingucker! Die Schwertlilie auf dem Cover ist nämlich nicht nur wunderschön anzusehen, sondern spielt auch im Inhalt des Buches eine Rolle, was bei deutschen Covern ja teilweise eher selten ist. Vom Klappentext her muss ich sagen, habe ich nach dem ersten Durchlesen, schon einige meiner Hoffnungen dieses Buches verloren, da es für mich irgendwie sehr 08/15 klang. Auch wegen der Autorin, die nun mal ein Filmstar, eine Sängerin usw. ist, habe ich mir etwas Sorgen gemacht, denn ... ich weiß nicht, aber ich denke eben nicht, dass man wenn man schon singen und tanzen kann auch noch toll schreiben kann und tendiere deshalb meistens eher zum Gedanken Geldmacherei. Ihr seht: meine Erwartungen an das Buch schwanden immer mehr...

Aber da hab ich mich etwas getäuscht! Denn schon auf der ersten Seite fiel mir der eigentlich ziemlich gut lesbare Schreibstil der Autorin auf! Schon einmal war ich positiv überrascht und hatte auch gleich neue Hoffnungen! Denn der Schreibstil war, wie ich finde, für eine Schauspielerin, eigentlich ziemlich gut! Nicht zu vergleichen natürlich mit manch anderen Autoren, aber durchaus annehmbar und da ich etwas total anderes erwartet habe, definitiv ein Pluspunkt! Teilweise erzählt die Autorin die Geschichte auch mit sehr viel Humor, was sehr erfrischend ist und mich noch mal mehr begeistern konnte.

Hilary Duff schreibt sehr jugendlich, aber auch nicht ZU übertrieben, sondern hält sich noch im guten Bereich auf.

Auch von der Geschichte war ich sehr überrascht: Hörte sich der Klappentext für mich zuerst nicht sehr besonders und aufregend an, so wurde ich beim Lesen eines besseren belehrt! Die Geschichte um Clea und den geheimnisvollen Mann hat mich nämlich sehr begeistern können. Sehr schnell flogen die Seiten unter meinen Fingern dahin, ich saugte die Geschichte um Clea, Ben und Sage förmlich in mich herein... Denn die Geschichte ist nicht wie ich am Anfang gedacht habe, eine totale 08/15 Geschichte, sondern eine Geschichte mit einer tollen Idee, die sehr schön umgesetzt wurde und die riesige Spannung besitzt! So rätselt man mit Clea, wer denn nun der geheimnisvolle Typ ist und will unbedingt wissen wie das Buch endet! Klar, der geheimnisvolle, wunderschöne Typ ... Kennen wir das nicht irgendwoher? - Ja, denn genau deswegen habe ich anfangs eher allergisch auf den Inhalt reagiert, denn solche Geschichten gibt es ja schon tausende. Aber hier hat mich das Buch einfach überrascht und mich begeistern können, denn ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich das Buch so spannend finden würde.

Etwas schade fand ich aber auch, dass viele Sachen, wie z. Bsp., dass Sage (der geheimnisvolle Typ) auf ihren Bildern auftaucht, denn ich habe kein einziges Wort mehr darüber gelesen.

Was mich dann aber wieder ein wenig genervt hat, war die - typische - Dreiecksgeschichte, von denen ich zurzeit die Nase einfach voll habe! Zwar fand ich sie in diesem Fall eigentlich ganz aushaltbar, aber ohne wäre mir definitiv angenehmer gewesen.

Erzählt wird das Buch aus der Sicht von Clea, einer Tochter von zwei Berühmtheiten, weswegen sie sehr oft im Rampenlicht steht. Doch trotzdem wird Clea sehr bodenständig dargestellt und ist von Anfang an sympathisch. Langsam kommt man mit ihrem Leben in Berührung, mit ihren Freunden, aber auch mit ihren Schwächen und Stärken. Und mit Sage, dem geheimnisvollen Typen, der plötzlich auf jedem ihrer Bilder zu sehen ist. 
Auch Cleas verrückte Freundin Rayna mochte ich sehr gerne, und auch Cleas bester Freund Ben war mir sehr sympathisch.
Eigentlich waren mir so ziemlich alle Charaktere des Buches sympathisch, doch leider blieben auch alle Charaktere sehr oberflächlich. Aber dazu muss ich sagen, dass ich viel schlimmeres erwartet habe und es mich trotzdem positiv überrascht hat, weswegen das mir nicht allzu schlimm vorkam.

Soweit so gut: Das Buch hat mich total überrascht und konnte mich auch ziemlich begeistern! Und dann kam...das Ende.
Ganz ehrlich: Ich habe die letzte Seite durchgelesen und gedacht, das ist jetzt ein Witz! Auf meinem Notizzettel, auf dem ich mir während des Lesens immer mal etwas aufschreibe stehen bei dem Ende drei riesige Fragezeichen. Denn so sahen meine Gedanken in dem Moment aus! Am Ende steht man vor so vielen unbeantworteten Fragen und da das Buch ja meines Wissens ein Einzelband ist, bin ich damit nicht gerade glücklich! Das hat mich dann richtig enttäuscht und mich von meinem Höhenflug in die Tiefe gerissen.

 


Das Buch hat mich ehrlich gesagt ziemlich überrascht - im positiven, aber am Ende leider auch sehr im negativen Sinne. Die Spannung im Buch war definitiv da, ordentliche Charaktere und eine schöne Idee, die im Großen und Ganzen auch toll umgesetzt wurde, auch, aber leider hat mir das Ende und einige Ungereimtheiten das Buch versaut. Aber das Buch hat mir ja trotzdem Spaß gemacht und da will ich mal über dieses Ende hinwegsehen und gebe 4 Wölkchen!



Edit | Habe herausgefunden das es einen zweiten Teil gibt! :) Deshalb lasst euch mal nicht so von meiner Rezi über das Ende abschrecken, jetzt ist ja alles noch offen :D


Kommentare:

  1. Hallo Mara,

    schön, wie ehrlich und offen Deine Einschätzung zum Buch hier rüberkommt.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin!
      Ohh Dankeschön! Ich versuche immer ehrlich meine Meinung zu sagen, denn ich will ja meine Leser nicht anlügen ;)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  2. Ich kann mich Karin nur anschließen!! Ich lieeebbbee deinen ehrlichen rezis :D
    *-* Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha Anna, Daaankee :D:** Ich finde deine Rezis auch immer total toll! Wie geht's eigentlich so deinem Laptop ;) Wieder gesund? :D
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
    2. Ohhhhh, so viel lob bin ich garnicht gewöhnt :D aber daaaanke :**
      neeee leider nicht...das Gehäuse ist von innen geschmolzen ...(ich weiß nicht wie ich das geschafft habe...war wohl mein hitziger Charakter :P) jetzt haben sie ihn *taschentuch zück*...ach ich brings kaum über die Lippen...eingeäschert *heul schnief*
      Jetzt spare ich auf einen neuen, zwischendurch gehe ich an den lappi von meinem Vater (hab das zugangspasswort geknackt muhahahahahha :D)
      Ich hab schon ein drittel des Geldes ^^
      Ich lese übrigens gerade Seelen...omg das ist ja wir eine Droge...man kann nicht aufhören XD hallo ellE *kuckkuck* (INSIDER :D)
      Bye'chen *-*

      Löschen
    3. Haha Anna, soviel Lob hast du dir verdient ;):*
      Woow, du musst ja echt einen hitzigen Charakter haben ^^ Na wenigstens war der Joghurt nicht schuld :P Einen Laptop kann man einäschern? :D Interessant ^^ Der Armee *schnief* ich heul gleich mal mit *schluchz*
      Hahah ich bin voll stolz auf dich, dass du das Zugangspasswort geknackt hast (Hab ich bei meinem Bruder auch mal, der war seeehr sauer auf mich, als er mich erwischt hat :O)
      Ich hab ja gesagt, dass dir Seelen gefällt ^^ Ich freu mich schon riesig auf deine Rezi!
      Alles Liiebe,
      Mara ;*

      Löschen
  3. Stimmt, deshalb bin ich auch gerne auf Deinem Blog, liebe Mara!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmals dickes Danke, ihr seit alle so nett :D Und ich freue mich immer wieder, einen neuen Kommentar von dir zu bekommmen!
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  4. Hm, die Meinung hört sich ja sehr, sehr zwiegespalten an. Gut für mich, jetzt muss ich es nicht haben xD Dass Hilary Duff Bücher schreibt, ist mir ja neu :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ja am Anfang auch ziemlich skeptisch, aber dann war es ja eigentlich - für das was ich erwartet habe - echt ziemlich gut, es hat mich gefesselt und ich kam auch mit der Geschichte gut klar. Aber das Ende hat dann noch mal alles kaputtgemacht -.-
      Ich habe auch gar nicht gewusst, dass Hilary Duff Bücher schreibt, ich finde, bei Büchern, die von Stars geschrieben sind, sollte man eh nicht zu viel erwarten :D
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  5. Das Buch steht schon seit April 2012 auf meinem SuB und irgendwie konnte ich mich nie überwinden es zu lesen, obwohl es gar nicht dick ist und eine sehr große Schrift hat...vielleicht werde ich es jetzt bald dank deiner Rezi zur Hand nehmen, auch wenn ich jetzt schon Angst vor dem Ende habe, wenn das so schlecht sein soll :-)
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Jana :)#
      Uii, schon fast über ein Jahr auf dem SUB :D
      Das Buch ist wirklich schnell und flüssig zu lesen, ich denke, das wird dir bestimmt gefallen. Was das Ende angeht: Vielleicht reagierst du ja ganz anderest darauf und es lag nur an mir ^^ Lass dich einfach mal darauf ein, mal schauen was rauskommt ;)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  6. Wooooooooooooooow!
    Ich weiß gar nicht, ob ich schon mal auf deinem Blog war aber ich glaube nicht! Denn ich muss sagen, dass dein Blogdesign echt megaklasse ist! :D Und dein Blogmaskottchen erst <3 Ich muss hier auf jeden Fall öfter mal vorbeischauen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Elisa! :)
      Oh mein Gott, dein Kommentar ist superlieb! Ich freue mich immer noch riesig, wenn jemandem mein Blog gefällt! Und bei so einem netten Kommentar freu ich mich gleich doppelt! :)
      Ich kann einfach nur sagen: Danke für die ganzen Komplimente und sie wirklich zurückgeben, denn ich mag deinen Blog sehr gerne und bin immer wieder gerne auf ihm zu finden :)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  7. Hallo :)
    Ich habe Dir eben einen Award verliehen.
    http://nico-wallmann.blogspot.de/2013/03/award-meine-nominierungen.html

    LG
    Nico W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich freu mich :)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen