Seiten

Sonntag, 24. Februar 2013

| Rezi | Breathe - Gefangen unter Glas von Sarah Crossan

Breathe - Gefangen unter Glas von Sarah Crossan

Originaltitel | Breathe


Reihe | #1


Gebunden mit SU | 16,95€


Seitenanzahl | 432


Verlag | dtv


Kaufen?


Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:
Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von »Breathe« kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt...
Quinn, will als Sohn eines ranghohen »Breathe«-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft...
Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf...
Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles.

Ich glaube, bei diesem Buch ist es vor allem die Idee, die die Leser anzieht. Eine Welt ohne Luft...klingt nämlich echt erschreckend, aber auch nicht so abwegig. Auch ich war - und bin immer noch - sehr begeistert von der Idee der Autorin, die mich fasziniert und auch sehr begeistert hat.

Wir starten das Buch gleich aus der Sicht Alina. Alina ist die rebellische in diesem Buch, die der Rebellion angehört und die Kuppel stürzen will. Gleich zu Anfang war sie mir am Anfang etwas zu hart, aber ich wurde ganz schnell mit ihr warm und konnte sie als sehr angenehmen und vor allem interessanten Charakter mit ganz viel Stärke ansehen. Sie ist eine mutige Frau, die für ihre Ziele kämpft, jedoch hat sie auch eine verletzliche Seite, denn ihre Eltern sind beide verschwunden, was in der Kuppel so viel wie tot bedeutet. Zu Anfang wissen wir noch nicht warum sie denn eigentlich die Kuppel stürzen will, denn - in der Kuppel gibt es Luft zum Atmen, draußen nicht? Wo ist also das Problem? Natürlich ist in der Kuppel, vor allem in der Regierung nicht alles wie es scheint und durch Alina lernen wir dieses Seiten sehr schnell kennen. Schnell merkt man, dass die Menschen in der Kuppel Gefangene der Kuppel sind.

Doch nicht nur aus Alinas Sicht hören wir die Geschichte, sondern auch aus Beas und Quinns.
Da wäre zum einen Bea, die eine Second ist, d. h. sie ist eine Bürgerin zweiter Klasse. Schon hier merkt man das schwere Leben unter der Kuppel, denn für die Seconds ist das Kaufen von Sauerstoff teilweise sehr mühselig, da sie nicht sehr viel Geld haben. Ebenso Bea. Sie war mir sofort sympathisch, da sie ein bescheidenes, nettes, aber auch kluges Mädchen ist, das man einfach gern haben muss. Sie ist eigentlich das Gegenteil zu Alina. Es ist auch kein Geheimnis, das sie in ihren besten Freund Quinn verliebt ist, der jedoch kein Interesse an ihr zeigt, sondern seit er Alina begegnet ist für sie schwärmt. 


Wir gehen bis zum Ende des Glastunnels, in den jetzt das erste Tageslicht fällt, und als wir an der Drehtür ankommen, die nach draußen führt, betreten wir - Bea, Alina und ich - mit einem gemeinsamen Schritt die sauerstofflose Welt. | S.94 - Breathe |



Quinn ist ein Bürgern erster Klasse, denn sein Vater ist ein hohes Tier in der Kuppel. Das finde ich richtig tolle gewählt, denn so entsteht ein spannender Konflikt. Quinn selbst mochte ich auch, wenngleich er durch seine Herkunft manchmal doch etwas naiv und eitel rüberkam, obwohl er für seine Verhältnisse sehr bodenständig ist, schließlich ist seine beste Freundin Bea eine Second.

Durch die drei Perspektiven der Geschichte erhalten wir einen Gesamtüberblick und ich finde, das trägt sehr gut dazu bei, die Charaktere dreidimensional zu sehen. Eigentlich bin ich ja nicht der Fan von Büchern mit vielen Perspektiven, aber hier hat es wirklich zum Lesevergnügen beigetragen. Außerdem finde ich, dass die Perspektiven auch sehr gut gewählt sind, so haben wir jede Schicht der Kuppel vertreten und können uns in die verschiedenen Lebensituationen einfühlen.

Auch die vielen Nebencharaktere wurden liebevoll gestaltet und ich bin wirklich sehr begeistert von der Fähigkeit der Autorin, solch tolle Charaktere zu erschaffen :)


Meine Atmung wird ruhiger und ich überlasse mich ganz dem Hier und Jetzt, genieße den Frieden der ewigen Dinge um mich herum. Die Millionen und Abermillionen Sterne halten mir vor Augen, wie klein und zerbrechlich ich bin. Wie absolut unwichtig. Wenn mein Ast gleich ächzt, knackt und unter meinem Gewicht abbricht, dann werden die Sterne völlig unbeeindruckt weiterscheinen. Selbst wenn der allerletzte Baum von der Erdoberfläche verschwinden würde, die Sterne oben am Firmament würde es nicht interessieren. Die würden weiterhin ihre Gutenachtgrüße zur Erde senden. | S.377 - Breathe |


Schon bei dem Szenario - einer Welt ohne Luft! - bleibt einem doch schlagartig die Luft weg. Schon allein wegen dieser Idee wollte ich das Buch unbedingt lesen und ich habe so gehofft, das das Buch diese Idee toll umsetzt. Und so war es. Bei diesem Buch ist es so, als zöge ein Sog den Leser immer tiefer in das Buch hinein, sodass man teilweise gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen konnte. Diese Spannung hat sich durch das ganze Buch gezogen und ließ auch am Schluss nicht nach. Das Ende hat - zum Glück! - einen nicht allzu schlimmen Cliffhanger, der zwar sehr viel Lust auf mehr macht, aber auch nicht zu gemein ist, was ich sehr gut fand, denn ich bin ein Mensch der äußerst ungern wartet und bei gemeinen Cliffhanger ist das Warten ja doppelt schwer. Deswegen auch ein dickes Plus für das Ende! 

Inhaltlich bleiben wir nicht lange in der Kuppel, sondern machen uns schon bald auf die Reise zu dem Widerstand, was die Sache noch spannender macht. Wir lernen die Charaktere besser kennen, bemerken ihre Stärken und Schwächen und vor allem sehen wir ihre Entwicklung, die die Autorin wirklich sehr gut beschrieben hat. 

Der Schreibstil von Sarah Crossan ist sehr leicht und klar und generell einfach sehr angenehm und flüssig zu lesen

Viele werden vermutlich wenn sie den Klappentext lesen, an eine Dreiecksgeschichte denken. Das war bei mir auch so, und dem sah ich sehr skeptisch gegenüber, da ich Dreiecksgeschichten nur in sehr seltenen Fällen mag. Doch hier lockt der Klappentext in eine ganz falsche Richtung, denn schon am Anfang entwickelt sich das, was nach einer Dreiecksgeschichte aussieht sehr schnell in eine andere Richtung, die mir sehr viel besser gefiel.


 


Alles in allem eine wunderbare Geschichte, die es sich zu lesen lohnt, denn hier warten tolle und abwechslungsreiche Charakter, die eine dreidimensionale Sicht auf das Szenario einer Welt ohne Luft gibt und das ganze Buch einfach unglaublich spannend machen! Für euch eine absolute Kaufempfehlung, ich freue mich schon sehr auf die weiteren Bände!

5 Wölkchen für eine sehr lesenswerte Dystopie, die dem Leser den Atem raubt!

Ganz vielen Dank an den dtv-Verlag für dieses Leseexemplar!

Kommentare:

  1. Will lesen ... *-* Keine richtige Dreiecksgeschichte? Na, das erfreut mein Dystopienherz! Ich hasse das, wenn eine Dreiecksbeziehung von der eigentlichen Handlung ablenkt. Außerdem sind die Protagonistinnen dann meist so naiv und checken nicht, wer von den beiden Typen eigentlich der coolere ist :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das Buch ist auch wirklich sehr empfehlenswert ^^ Du hast wirklich Recht, solche Dreiecksgeschichten sind teilweise echt nervig, da gäbe es zum Beispiel diese ganz tolle, über - ich weiß gar nicht wieviel es denn waren - Jungsgeschichte mit Zoey aus House of Night -.- Haha, da hast du absolut Recht. Und man selbst als Leser hat immer schon einen Favoriten, aber die Protagonistin checkts dann wirklich nicht und nimmt am Ende vermutlich noch den anderen ^^

      Löschen
  2. PS: Dein neues Bewertungssystem ist total schön!!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Rawwrrrrr :*
    Es ist kaum zu glauben, aber das Buch hat auch endlich den weg zu mir gefunden *tänzchen*!!
    Ich habs regelrecht verschlungen, es ging echt locker zu lesen :D auch wenn ich die Charaktere etwas oberflächlich fand , ich bin auch froh das Quinn sich für *beeeeeeep* entschieden hat (ich will ja nicht spoiler :) ^^
    Wooooow deine neues bewertungssystem einfach TOP!!! gefällt mir viel besser als das alte :**
    Mein Laptop ist immer noch Schrott ...ich hab regelrecht blogger Entzug ...*haare rauf* irgendwie ist die Grafik karte kaputt...grrrrrrr :(
    Mal sehen wie viel mich die Reparatur kostet...Ohhhhh ich quatsch dich schon wieder voll...mit dir kann man halt gut reden...ähhh ...eher schreiben :PP
    Sonst bin ich was das Buch angeht fast genau deiner Meinung :D ich freue mich schon auf den zweiten band ;)
    Tschüßiiii :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Miaaaaaaaaaauuu :DD:**
      Oh mein Gott, wirklich?? Zum Glück! Dafür musst du dich jetzt aber bei deinem Postboten ganz doll bedanken! *mittanz - unddannvollhinbatsch* :DD
      Hihi, ich habs auch ziemlich schnell geslesen, auch wenn ich leider von der Schule aufgehalten wurde *Ihateyou* Haha ich fands auch toll, dass Quinn *beeeep* gewählt hat, obwohl das für mich schon ziemlich schnell klar war, da sich ja die Dreiecksgeschichte sehr shcnell abgeschwächt hat.
      Daaaaaanke :D:** Ich bin echt froh, dass es gut ankommt, ich saß bestimmt net Stunde davor und war völlig fertig ^^
      Oh mann dein armer Laptop - du hast im einfach zuviel Joghurt gegeben ;D:/ Uääh Grafikkarte, das hört sich so nach Technik an ^^ Ich hasse Technik :D Aber ich hoffe mal für dich, dass du schnell und billig an deine Reparatur kommst, damit ich dich mal wieder stalken kann - denn davon habe ICH Entzugserscheinungen :DD
      Ach quatsch mich ruhig voll, ich bin gerne das Laber-Opfer :D Haha das Kompliment gebe ich zurück ^^
      Ich mich auuch :D Aber jetztt heißt es ersteinmal Waaaaarten D:
      Aaalles Liebe,
      Mara :**

      Löschen
    2. Uche schreib ihm eine karte mit nem fettem danke drauf :))
      Das glauf ich dir!! hat sich aber gelohnt diese ganze Zeit zu investieren :)) ich will garnicht wissen wie lange du für meinen super duper Coolen Header gebracht hasst *fragenderblick* :DDDDDD
      Ohhhhh du bist soooo nett zu mir, bist mir richtig ans Herz gewachsen *kusshandinrichtungmara* :**
      wau wau :P

      Löschen
    3. Der freut sich bestimmt :D Ist dein Zalando Paket eigentlich nun auch endlich angekommen? :D Wo bleibt mein aufgenommener Zalando-Schrei von dir? :P
      Hihi, dein Header hat gar nicht so lange gebraucht - aber ganz viel Liebe :DD:PP
      *kusszurückwerf* Hach ein Blogger-Leben ohne dich wäre unvorstellbar :D:**
      Muuuuh :D

      Löschen
  4. Aww DANKE, dass du mich rechts verlinkt hast ♥ :)

    Mara, hör auf mir Bücher zu zeigen, die mich zum Kaufen verleiten. Du schreibst da so begeistert, das ist schlimm für mich! Jetzt, wo ich mir ein Buch- und Wunschlistenverbot gegeben habe xD Das neue Bewertungssystem mag ich auch sehr, hihi! :D

    Ah Anna ich vermisse dich schon in der Bloggerwelt! :O Dein Laptop soll schnell wieder auferstehen! :)) Böse Grafikkarte! Aber was ich aus dem Informatikkurs vom letzten Jahr noch rausziehen kann ist, dass Grafikkarten gar nicht SO teuer sind. Um die 50€ gibt's schon eine neue gute :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das ist doch sowas von klar! :) Du bist einfach einer meiner Lieblingsblogs, den Platz hast du dir auf jeden Fall verdient! ♥ Und auch danke, dass ich bei dir unten verlinkt bin :D:*

      Muhahahaha :D Haha, ich bringe dich vermutlich noch um dein letztes Geld ^^ Aber das ist bei dir genauso, du hast mich ja auch total von "Escape" begeistern können (Gekauft habe ich es immer noch nicht - aber der Wille zählt!) :D
      Oh ein Wunschlistenverbot oder überhaupt Verbote klappen bei mir nie - denn dann mach ich das was verboten ist irgendwie noch mehr ^^ Verdrehte Logik :P Daanke :D

      Löschen
    2. Uhiiii wie süß *-* da bin ich ja total gerührt :))oh hoffentlich, meine Eltern meinten sie wollen nicht mehr als 50 € zahlen, ich hoffe das passt *Händefaltendundbitterufend*
      Ich Feier eine Party wenn er von seiner Krankheit geheilt ist :** (mara wir missbrauchen deinen Blog um über meinen Laptop zu reden :D )
      Lg

      Löschen
    3. Omg *nachluftschnapp* ich würde auch verlinkt...*fassungsloserblick*
      Ich FREUE mich TOTAL !! jetzt bin ich ganz rot im Gesicht :)) thiiiiiihiii
      Du bist genial mara :******

      Löschen
    4. Kein Problem, missbraucht einfach mal meinen Blog :D Nene, kein Problem ;P
      Hahaha natürlich wurdest du auch verlinkt! Wie könnte ich so eine nette Person nicht verlinken :OO Yeah ein rotes Gesicht :DD
      Ach was, du aber auch ;) Wir sind halt alle hier genial :D

      Löschen
    5. Das wird schon nicht so teuer! :)) Ich bete mit dir um seine Gesundheit! :D Ja wir sind alle schön genial, haahha überhaupt nicht eingebildet oder so XD

      SPAM SPAM SPAM Muahahahaha! >:D

      Löschen
  5. Hallo Leute,

    wir sind noch in der Fastenzeit. Versucht statt Verbote es einfach mal mit Buchfastenkaufen, macht vielleicht mehr her ..für wirklich Buchfeaks !!

    Hihi!! Also ich mache z.Z. eine Gummibärchenfasten usw. zum Buchlesen. Das ist eine harte Sache, besonders wenns spannend ist und ich nichts zwischen den Beisserchen habe....

    Aber bis jetzt schaffe ich es noch, aber es ist schwer..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das habe ich schon einmal probiert, das haut bei mir gar nicht hin ^^ Dann ist bei mir die Versuchung nämlich noch größer :D
      Also beim Lesen esse ich generell eigentlich nicht, ich trinke höchstens einen Tee, aber sowas ist bestimmt auch sehr nützlich! :)
      Ich wünsch dir ganz viel Erfolg! :D

      Löschen
    2. Hallo Mara,

      nun als Bloggerin bist Du da ohnehin im Problemfallbereich. Keine neuen Bücher ein NOGO, denke ich mir mal, hi hi.

      Kauen baut bei mir etwas die Spannung ab, sonst bin ich so hibbelich beim Lesen.

      LG..Karin...

      Löschen
  6. Okay, wird gelesen! :D
    Danke für die sehr ausführliche Rezi! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich konnte dich begeistern ;)
      Gerne :D

      Löschen
  7. Hi,
    Ich habe dir einen Award verliehen
    http://meine-buecherwelt.blogspot.de/2013/02/juhuuu-mein-erster-blog-award.html
    Würde mich freuen, wenn du mal auf meinem Blog vorbeischauen würdest :)

    Lg Rina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Rina!
      Gaaaaaanz vielen Dank! Ich freu mich riesig darüber, mal schauen wann ich ihn hier einbauen werde :D
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen