Seiten

Mittwoch, 7. Mai 2014

Serienrezi | Desperate Housewives



Wer kennt sie denn heutzutage nicht? - Die verzweifelten Hausfrauen der Wysteria Lane! Für mich - und das werde ich in diesem Post vermutlich zehntausende Male erwähnen - eine der besten Serien, die ich je gesehen habe ... und die leider auch schon zuende ist! Aber fangen wir mal vorne an!
Ersteinmal ein paar Facts rund um die Serie!



  • Die Serie beeinhaltet 8 Staffeln und insgesamt 180 Episoden
(Wenn ihr draufklickt, kommt ihr zur jeweiligen Amazon-Seite!:))

  • Die Serie handelt von den Erlebnissen der vier Nachbarinnen und Freundinnen Susan Delfino, Lynette Scavo, Bree Weston und Gabrielle Solis und deren Familien sowie von Edie Williams, Katherine Mayfair und Renee Faulkner. Sie alle leben in der Wisteria Lane in der fiktiven Stadt Fairview im fiktiven US-amerikanischen Bundesstaat Eagle State. Dabei werden diese einzelnen Geschichten mit einem übergeordneten Handlungsbogen verwoben, der sich in jeder Staffel um die Ergründung eines Geheimnisses dreht. Mary Alice Young, die Hausfrau, die in der ersten Episode Selbstmord begeht, kommentiert von da an das Leben ihrer Freundinnen.

  • stattfinden tut das ganze in der Wisteria Lane:

  • Darsteller sind:
Ersteinmal die "Big Four", die wichtigsten 4 Rollen der Serie! (Einfach über die Bilder drüberstreichen)


Und hier noch die drei anderen wichtigen Rollen! (Die Männer lass ich raus, geht ja um die Hausfrauen hier höhö :D)

Aber jetzt mal ein wenig näher zu den Charakteren! Wie auch schon oben, werde ich mal nur näher auf die 4 "Haupt"-Frauen eingehen ;) - obwohl die ganzen männlichen Rollen natürlich auch ihren Platz haben, aber alles zu erwähnen dauert zu lange und wäre für euch bestimmt stinklangweilig ;)


Susan - eine Person, die wohl jedem ans Herz gewachsen ist! Man kann sich einfach super mit ihr identifizieren, sie ist tollpatschig, aber liebenswert! Von den vier Freundinnen ist sie mir wohl echt eine der liebsten ... obwohl, das sind sie eigentlich alle! xD
Ihre Art ist einfach so nett und sie ist teilweise einfach urkomisch! Der Humor macht die Serie aber auch wirklich aus und ist einfach nicht rauszudenken aus Desperate Housewives! Ich könnte Susan wirklich den ganzen Tag zuhören, ich würde nichts lieber tun als sie einfach mal zu treffen! :D (Und Mike ... weil Mike finde ich ziemlich heiß ;))


Lynette ist so eine richtige Vollzeitmama! Ich weiß schon gar nicht mehr wieviele Kinder sie ihr eigen nennen kann, aber es sind auf jeden Fall viiiiiiele! 
Sie hat eine total interessante Art wie ich finde, richtig sympathisch, aber auch teilweise so gar nicht meine Art, was aber zu lustigen Szenen führt! Sie ist meistens ein wenig gestresst - verständlich bei so vielen Kindern ^^ Sie hat deswegen mit vielen Problemen zu kämpfen, die "normalen" Hausfrauen auch haben und ist deswegen herrlich authentisch!

Bree ist die einzige der vier, die mir nicht so ganz sympathisch bzw. geheuer ist! Ich kann sie schlecht einschätzen und bin eben auch gar nicht von ihrer Art! Sie hat so eine "gehobene" Art, was unglaublich lustig sein kann, und ist auch zum Beispiel von ihrem Kleidungsstil sehr exklusiv! Sie hat es aber auch faustdick hinter den Ohren, muss man sagen!;)


Kommen wir zu Gaby ... Ich LIEBE sie! Gabrielle Solis ist von den vier die "Reiche", die "Eingebildete"! Ja, sie hält sehr viel auf sich - aber sie tut das auf eine so urkomische und authentische Weise, dass man sie doch einfach lieben muss! Ich liebe sie im Zusammenspiel mit ihren zwei Töchtern, oder einfach allgemein: Gaby hat immer einen guten Spruch auf den Lippen, aber ist auch zu sehr ernsten Situationen total liebenswert!


So.. was ist also das Geheimnis dieser Serie, dass sie so beliebt ist und auch mich total umgehauen hat? Ich glaube größtenteils liegt das wirklich daran, dass die Serie und die Charaktere so authentisch sind - klar, hier ist viel übertrieben dargestellt, aber in vielen Situationen erkennt sich die ein oder andere Hausfrau doch wieder? Dann die ganzen Probleme mit Beziehungen, mit Freundschaft ... ganz alltägliche Dinge, die so realitätsnah auf die Zuschauer wirken!
Natürlich liegt der Erfolg auch an den Leistungen der Schauspieler! Meiner Meinung nach haben wirklich alle ihr bestes gegeben und eine einzigartige Sendung erschaffen, die für mich schon Kult ist! Niemand hätte beim Start der Serie wohl gedacht, dass sie so ein Erfolg werden würde, aber sieh an, was daraus geworden ist!
8 Staffeln lang durften wir diese 4 Frauen begleiten und ich - und ich denke viele andere auch - haben diese Zeit genossen und vermisse sie sehr! Es war toll zu sehen wie sich die einzelnen Charaktere und auch Schauspieler weiterentwickelt haben und zu sehen wie sich das Leben auf der Wisteria Lane verändert!
Die letzte Folge war für mich wirklich gut gemacht, gerade nocheinmal alle Personen der Serie zu sehen war wirklich total emotional!

Für mich eine der besten Serien, die ich gesehen habe, gerade in diese Genre! Und für euch? ;)

Kommentare:

  1. Hey =)
    Absolut grandioser Post! Aus meiner Sicht ebenfalls eine der besten Serien! Ich habe sie alle und ich kann sie mir immer und immer wieder ansehen, einfach klasse =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Vielen Dank! Freut mich, dass es dir gefallen hat:) Ist auch einfach toll, man kann einfach immer mal wieder reinschauen, es wird einfach nicht langweilig! ;)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  2. Hallo,
    ich gebe dir so recht! Ich liebe diese Serie einfach. Habe die letzten Staffeln im TV verfolgt und habe mir auch alle gekauft. (Mir fehlt nur noch die 8. Staffel) und kann sie mir immer wieder ansehen. Meine Lieblings Hausfrau ist Susan, einfach weil ich fast genauso tollpatschig bin wie sie und sie ist so lustig und Gabby natürlich. vor allem sie und Carlos zusammen. :')
    Bei der letzten Folge habe ich so geweint - als man alle gesehen hat. Wirklich sehr schön gemacht. ♥

    Liebe grüße,
    Anna.

    P.S. Ich liebe deine Serienrezis. Und wir sind immer einer Meinung ist mir aufgefallen. :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Einfach toll die Serie, nicht? :)) Ich habe nur die 6. Staffel hier und die gehört auch eigentlich meiner Mama xD Sind nämlich beide total Fans der Serie :D Susan ist einfach total sympathisch haha das stimmt!:D
      Jaa das haben sie mal echt gemacht ;)
      Alles Liebe!
      PS: Och dankeschön! <3 Hihi das ist doch sehr gut

      Löschen
  3. Ja, diese Serie hat es in sich und sie ist auch immer für Überraschungen gut..

    Ich liebe sie einfach.....jaja...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi da gebe ich dir einfach nur Recht!
      Schön, dass sie dir auch so gut gefällt! :D
      Alles Liebe!

      Löschen
  4. Ich liebe Desperate Housewives! Gemeinsam mit Game of Thrones und Grey's Anatomy eine der sehr wenigen Serien, die ich wirklich je geschaut hab (Gossip Girl und Sherlock zähl ich nicht wirklich dazu). Ich kenn DH schon ewig, aber habs halt früher immer nur episodenweise und ganz durcheinandergewürfelt im Fernsehen gesehen. Aber ich müsste jetzt eigentlich echt schon alle 8 Staffeln kennen :D Aber wenn die 4. Staffel GoT dann vorbei ist und mir 10 Staffeln GA nicht genug sind (zweifelhaft), will ich uuunbedingt nochmal ganz von vorn mit DH anfangen, aber auf englisch! Wenn man Serien in original kennt hören sich die Synchronstimmen immer so schrecklich und künstlich an, kennst du das auch?

    PS: Wunderbare Bilder HAHAHA! Ich wollte fast alle Herzen, aber du hast sie nirgends auf We♥it, oder? ._. Ich hab sie nicht gefundeeen.

    AntwortenLöschen
  5. Wer sie heutzutage nicht kennt, die verzweifelten Hausfrauen...? Ich kenne sie nicht, ist das so ungewöhnlich? Ich schalte den Fernseher kaum an. Eher für Nachrichten, Reportagen oder ganz selten für einen Film.

    AntwortenLöschen