Seiten

Sonntag, 20. Januar 2013

| Rezi | Radioactive #1- Die Verstoßenen von Maya Sheperd

Kaufen?


Nach dem Dritten Weltkrieg gleicht die Erde einem Trümmerfeld. Die letzten überlebenden Menschen haben sich in Sicherheitszonen verbarrikadiert, um sich vor der radioaktiven Strahlung zu schützen. Ein Überleben ist nur nach strengen Regeln und Gesetzen möglich. Es gibt weder Eigentum noch einen eigenen Willen. Die Legionsführer nehmen den Menschen jede Entscheidung ab. In dieser Welt ist kein Platz für Gefühle. Die Menschen leben nur noch um zu funktionieren, deshalb tragen sie Nummern statt Namen. D518 ist eine von ihnen. Geboren in dieser zerstörten Welt, hat sie nie ein anderes als dieses von Kontrolle bestimmte Leben kennengelernt. Dies ändert sich schlagartig, als sie von Gegnern der Regierung entführt wird. Alles, woran sie bisher geglaubt hat, stellt sich als eine Lüge heraus.
 
Das Buch habe ich im Rahmen der Blogtour von Maya Sheperd gelesen und ich war sehr gespannt auf dieses Buch, denn der Klappentext klingt ja wirklich sehr interessant. Eine Welt ohne Namen, ohne Gefühle ... das klingt ziemlich gruselig! Kaum hatte ich angefangen das Buch zu lesen wurde ich auch schon in den Sog gezogen und kam gar nicht mehr heraus...

Da wäre erst einmal die dystopische Welt, die Maya Sheperd erfunden hat. Obwohl - erfunden? Das Besondere an diesem Buch ist vor allem, dass es so realitätsnah ist! Radioaktive Waffen? Keine für das Buch erfundene Idee, sondern pure Wirklichkeit! Das Szenario, das in diesem Buch geschildert ist, erscheint für mich gar nicht so weit weg, denn es ist doch durchaus möglich, dass wir Menschen es in der Zukunft mit radioaktiver Strahlung zu kämpfen haben werden. Daher ein großes Lob an die Autorin, dass sie so ein reelles Szenarion, so eine reelle Zukunft gewählt hat. 

In dieser Welt lebt D518, eine Überlebende der 5. Generation. D158, die im Laufe des Buches den Namen Cleo bekommt, lebt in der Sicherheitszone, da die Außenwelt von radioaktiver Strahlung verseucht ist, in der alle Menschen gleich aussehen, Bezeichnungen wie D518 und einen strengen Tagesauflauf, der keine Gefühle zulässt, haben.
Anfangs wirkt D158 noch ziemlich fremd, das wird vor allem durch das roboterartige Leben in der Sicherheitszone veranlasst, doch im Laufe des Buches wird D158 bzw. Cleo immer symphatischer, was die Autorin wirklich schön, aber auch glaubwürdig macht. So hat Cleo nicht auf einmal einen Sinneswandel, sondern es kommt alles nach und nach. 
Als Cleo von den Gegnern des Regimes verschleppt wird, lernt man viele neue Charaktere kennen, die ich nacheinander alle sehr lieb gewonnen habe. Sie alle habe Ecken und Kanten und besonders Nebencharaktere waren sehr gut herausgearbeitet.
Die Höhlen, in denen die Rebellen wohnen, habe mich etwas an "Seelen" erinnert, was aber nicht weiter schlimm war, da weitere Ähnlichkeiten ausblieben.


Jedoch bedeutet Gleichheit nicht, dass jeder gleich aussehen oder sogar gleich denken muss. Gleich sind für mich die Menschen nur im Herzen. Denn das ist es, was den Menschen auszeichnet: Die Fähigkeit, zu lieben. (S.262, Radioactive - Die Verstoßenen)


Ein anderer Hauptcharakter, der mir sowas von ans Herzen gewachsen ist, ist Finn:
Anfangs wirkt er sehr unsymphatisch, aber im Laufe des Buches, wird auch klar, warum und was er gegen Cleo hat und es offenbaren sich viele schöne Seiten seines Wesens.
Die Liebesgeschichte war sehr schön, da sie so zart und leicht war und sich auch nicht ständig in den Vordergrund drängte, aber trotzdem nicht zu kurz blieb. Ich bin schon sehr gespannt wie es mit den beiden weitergeht!

Das Ende ist wirklich traurig. Ich habe zugegebenermaßen auch ein paar Tränchen verdrücken müssen, denn diesen Charakter habe ich sehr gemocht, umso härter ist, was dort passiert.
Und dann dieser Cliffhanger! Das Buch endet wirklich .... einfach wenn es am spannensten ist! Ich kann es wirklich kaum erwarten endlich den nächsten Teil zu lesen!

Besonders schön finde ich auch das Cover, da es wirklich Bezug zum Buch hat, so kann ich mir gut vorstellen, dass das Mädchen Cleo darstellen soll.

Mayas Schreibstil begleitet flüssig und sehr schön zu lesen durch das Buch, ich hatte das Buch innerhalb 1 1/2 Tage durch.

Ich kann abschließend sagen, dass dieses Buch besser ist als manch andere, gehypte Dystopie und kann euch deshalb eine absolute Kaufempfehlung geben! Dieses Buch hat alles was eine gute Dystopie braucht: Charaktere, mit viel Tiefe, ein tolles, aber auch furchterregendes Zukunfts-Szenario, aber auch ein zarte Liebesgeschichte, die in die Haut fährt.!

5 Super-Wölkchen!
Am Ende noch einen Riesendank an Maya Sheperd, dass ich Dein Buch lesen durfte!

Kommentare:

  1. Darling mal wieder eine wunderbare Rezi!! <3
    Ich bin im Moment wirklich auf einem "Dystopien Tripp" jedes Buch was ich kaufe spielt in der Zukunft, ohne das ich den Klappentext angesehen habe. Das ist wirklich MYTERIÖS nicht wahr? *gruseliger Blick* diese Bücher scheinen mich magisch anzuziehen...
    Das Buch hört sich toll an und ich denke es sollte sofort auf meine Wunschliste gesetzt werden. =D
    Yihaaaa, bei mir scheint die Sonne :DDD
    Aurevoir cherischen *französischer Akzent :P*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön Anna :D
      Ja Dystopien sind gerade auch meine Favorites, jedoch achte ich darauf, dass ich auch zwischendurch immer mal wieder andere Bücher lese, damit ich etwas Abwechslung habe :)
      Oh ja, dieses Buch gehört definitiv auf deine Wunschliste ;)
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  2. Danke für die wunderschöne Rezi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei so einem tollen Buch, immer doch :) ♥
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  3. Maaaann, das klingt so guuut! Muss ich ja gleich mal selbst überprüfen, haha :D
    Ich verfolge jetzt auch relativ.aktiv die Blogtour und versuche hin und wieder mein Glück mit dem zu gewinnenden TB, auch wenn meine Chancen nicht hoch stehen ^^

    Aber deine Rezi ist auf jeden Fall sehr gut geschrieben und macht richtig Lust auf das Buch! :)

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch guuut :D Ich bin so begeistert von dem Buch, da kann ich es dir nur empfehlen :) Ich hoffe, du hast mal Glück bei den Gewinnspielen, dann kannst du das Buch auch endlich lesen ;)
      Aww danke ♥
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  4. Hallihallo :)

    Ich finde deine Rezi auch ganz toll! Ich habe allerdings das Buch schon 2x durch gelesen, und finde dass du alles richtig gut beschrieben hast. Ich habe jetzt auch schon den 2. Teil verschlungen, und kam gar nicht von meinem E-Reader los :D ich freu mich schon auf deine nächste Rezi ;)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen