Seiten

Dienstag, 22. Januar 2013

| Tag | 8 Dinge über ...

Hey meine Lieben!

Heute habe ich mal wieder einen Tag, nein gleich 2 Tags  für euch! Ich wurde nämlich von der lieben Kaugummiqueen und von Anna getagged! Dankeschön dafür!

Der Tag ist der berühmte 8 Dinge über ... Tag, der schon vor einer Weile die Runde machte und nun wieder aus der Versenkung aufgetaucht ist ^^


Regeln:

1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person.
2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
3. Tagge max. 10 weitere Leute.
4. Sage den getaggten Leuten Bescheid.
5. Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.
So, fangen wir mal mit dem Tag von Kaugummiqueen an! Ihr Thema war:
Buchhypes wie Shades of Grey oder Twilight - lasst ihr euch mitreißen, beäugt ihr das skeptisch oder seid ihr offen für alles?


1. Generell bin ich Buchhypes eher sehr skeptisch gegenüber. Da lasse ich mich eher von Rezensionen überzeugen! Falls die Rezensionen überwiegend positiv sind, dann hole ich mir das Buch normalerweise. Aber ein strikter Hype-Verweigerer bin ich nicht.

2. Eine Reihe, die definitiv zu Recht gehypt wurde und nun überall auf der Welt bekannt ist, ist Harry Potter! Ganz ehrlich, diese Bücher sind genial! Für viele Menschen - mich eingeschlossen - ist in diesen Büchern ein Teil meiner Kindheit versteckt, denn ich bin mit Harry, Ron und Hermine aufgewachsen! Was habe ich an meinem 11. Geburtstag auf meinen Brief aus Hogwarts gewartet, und war bitter enttäuscht als er nicht ankam ^^ Naja, heute habe ich einen (ja, gut, dieser ist an Harry adressiert, aber ich und Lyrica sind sehr überzeugt, dass er uns ja mal bitte diesen Brief überlassen kann, er hat ja wohl schon mehr als genug! Er hat doch seinen Besen, war auf Hogwarts, hat 'ne super Familie,...)

3. Die im letzten Jahr sehr gehypte Erotik- bzw. S/M-Reihe "Shades of Grey" werde ich wohl nie lesen, was erstens an den vielen nicht sehr guten Rezensionen liegt und ich mit meinen 15 Jahren auch noch nicht unbedingt Erotik-Bücher lese ^^

4. Jeder kennt es: Twilight! Von Stephenie Meyer durch einen Traum erschaffen, eroberte es im Sturm die Mädchenherzen überall auf der Welt. Und auch meines. Als ich die Bücher gelesen habe, war ich um die 11 - 12 Jahre alt und konnte von den Büchern einfach nicht genug bekommen! Es war so eines meiner ersten Jugend-Fantasy-Bücher und ich glaube, mit diesen Büchern hat meine Leidenschaft auch erst begonnen. Ob mir diese Bücher heute noch gefallen würden, weiß ich nicht, die Filme mag ich ja leider nicht so arg (Tut mir echt leid, aber ich finde Robert Pattinson einfach nicht hübsch :D)

5. Eigentlich haben bei mir eher unbekannte Bücher mehr die Chance meine Lieblingsbücher zu werden, als gehypte Bücher

6. Bei Büchern von sehr guten Autoren, die schon vorher Erfolge hatten, verstehe ich Hypes und kann sie auch nachvollziehen!

7. Die Reihe "Die Tribute von Panem" ist eine Trilogie, die besonders viel Erfolg hatte, da sie gehypt wurde und wie ich finde auch zu recht.

8. Teilweise finde ich manche Bücher einfach zu unrecht gehypt, bei denen einfach zu viel "tamtam" veranstaltet wird. Natürlich ist das für die Verlage wichtig, sie wollen ja nunmal ihre Bücher an den Markt bringen! Teilweise gibt es ja wirklich zu recht gehypte Bücher (s. vorige Punkte), aber bei manchen Büchern lohnt es sich nicht. Deshalb verlasse ich mich eher auf Rezensionen von anderen Bloggern, denen vertraue ich da mehr!





Nun zu dem Tag von der lieben Anna! Ihr Thema für mich war:  
Was macht ein tolles Buch für euch aus? Was muss vorhanden sein/ was darf auf keinen Fall fehlen und wie heißen eure Schätze?
1. Auf jeden Fall sehr wichtig ist die Spannung! Denn wie soll mir ein Buch gefallen, wenn es trocken wie die Wüste ist und das wichtigste was passiert ein Abendessen ist. Keine Ahnung wie ich jetzt darauf komme ^^
2. Auch wichtig für mich ist eine kleine (oder große?) Liebesgeschichte in meinem Traumbuch. Es muss jetzt keine komplette Liebesgeschichte sein, eine Fantasy-Geschichte mit einer kleinen Neben-Liebesgeschichte reicht mir auch, aber Liebe muss schon dabei sein ^^
3. Absolut tolle Bücher sind die Tintenwelt-Bücher von Cornelia Funke. Schon im zarten Alter von ungefähr 9 Jahren habe ich die Bücher verschlungen - und geliebt. Ich meine, die Vorstellung in ein Buch hineingehen zu können, ist schon nicht von schlechten Eltern ^^
4. Wie im vorherigen Tag, müssen für mich tolle Bücher nicht unbedingt gehypte Bücher heißen. Klar gibt es auch Bücher, die es wert sind gehypt zu werden, aber auch unbekannte Bücher können begeistern
5. Ein besonders schönes Buch mit einer tollen Liebesgeschichte und sehr exotischen Locations ist "Das falsche Herz des Meeres" von Hilke Rosenboom, ein eher unbekanntes, historisches Buch.
6. Eine Autorin, die generell tolle Bücher schreibt, ist Nina Blazon! Ich habe bis jetzt zwar nur ein paar Bücher von ihr gelesen, aber das reicht schon um zu sagen: Ich will mehr!
7. Mein absolutes Lieblingsbuch, das nun ja auch übrigens bald in die Kinos kommt, ist "Seelen" *hach* Das Buch ist soo schön geschrieben und ich habe jede dieser 800 Seiten genossen!
8. Abschließend würde ich mal sagen, dass für mich tolle Bücher definitiv Spannung, eine kleine Liebesgeschichte, symphatische Charakter, die gerne mal ein wenig anderst sein dürfen und einfach eine interessante Story haben müssen ^^
 


Alles Liebe,

Kommentare:

  1. Ich warte heute noch auf den Brief... :P
    Es wär doch echt cool wenn man zaubern könnte, als erstes würde ich die Schule verschwinden lassen! *grins*
    Ich muss die gestehen...(oh mist genau in diesem Augenblick ist mein Handy runter gefallen...zum Glück ist das Akku drin geblieben :D *such* wo ist nur dieser blöde Deckel fürs Akku hingefallen...)
    wo war ich stehen geblieben? ach ja...gestehen, dass ich die "Biss-Saga" noch nicht gelesen habe, wahrscheinlich wegen den Filmen, ich kan Robert Pattinson nicht ab... *ihhhh*
    wenn du ihn magst, dann ist es nicht schlimm...ich finde ihn irgendwie...ekelig...:/
    Naja ist ja auch egal, mein Thema hast du ausgesprochen schön beantwortet :D
    Liebesgeschichten finde ich auch prima *schmacht*, vor allem mit Action und Spannung ^^
    "Seelen" kaufe ich diese Woche noch !!! Ich glaube das hab ich auch schon letzte woche gesagt :DD (ahhh, gefunden :P)
    Dann flick ich mal mein Handy wieder zusammen, ich bin erstaunt, dass es noch nicht kaputt ist, so oft wie ich es runterfallen lasse :P Oh ketzt weich ich schon wieder vom Thema ab *Ohrfeig*
    :DD Bis denne ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ich habe ihn endlich bekommen *muhahah* :D
      Ich hoffe, dein Handy ist wieder ganz ^^ Meins batsch's auch oft genug runter ;)
      Die Bücher zu "Twilight" mag ich ziemlich, die Filme finde ich aber nicht so toll, auch wegen Robert Pattinson. Ich finde ihn zwar nicht eklig ..naja. vielleicht ein bisschen, aber ich mag ihn trotzdem nicht ^^
      Jajaja, irgendwie willst du dir ja jede Woche "Seelen" kaufen O.o Nein im Ernst: KAUF ES!
      Alles Liebe,
      MAra

      Löschen
    2. Ich werde es bestimmt kaufe!!
      Ich schwöre feierlich das ich ein tu-nicht-gut bin^^ ( ich hoffe mal das das so richtig ist :D) eigentlich wollte ich darauf schwören, das ich das Buch kaufe, aber das kam mir gerade in den Sinn *-*
      Harry potter for ever :D

      Löschen
    3. Jajaja, das glaube ich dir jetzt einfach mal ;)
      Yeah Harry Potter for ever! :D

      Löschen
  2. Ach, Harry Potter + ich = Liiiiiebe! DU hast schon recht, JK Rowling hat einfach wundervolle Bücher geschaffen und ich werde ihr immer dnakbar dafür sein, weil die Geschichte meinen Charakter wirklich geprägt hat, wie überzogen das jetzt auch klingen mag :D
    Twilight hatte ich auch sehr gern, aber die Filme haben es mir leider ziemlich verdorben, eben auch Robert Pattinson. Ich habe die Bücher so abgöttisch geliebt und auch Edward, aber dann kamen die Filme und durch die habe ich jetzt irgendwie auch so ein schlechtes Bild von den Büchern, was mich ein bisschen ärgert..
    Seelen hab ich noch nicht gelesen, aber das gibt es ja auch schon länger als Taschenbuch also sollte ich vielleicht mal überlegen, mir das zu kaufen :D
    Vollkommen zu unrecht gehypte Bücher sind in meinen Augen auch die "House of Night"-Bücher, ich hab noch keins davon gelesen, aber allein die Story ist schon der Abklatsch vieler, vieler anderer Fantasy-Romane zusammengemixt und der Schreibstil soll dazu ja auch noch grottig sein. Und dann natürlich noch viele andere dieser neuen Vampir-Romane, ich fand die Idee von Stephenie Meyer ja ganz nett, aber mehr Vampir (oder auch Vampyr *höhö* was für ein großer Unterschied -.-) muss nun wirklich kaum sein.

    Liebe Grüße, Hanna :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich + Harry Potter = unendlich große Liebe!! Hach, diese Reihe ist nicht zu übertreffen! Ich habe riesigen Respekt davor, was J.K.Rowling damit geschaffen hat!
      Bei mir ist es genauso: Tolle Bücher, aber schlechte Filme (mit einem Blöden Edward). Genau! Dadurch, dass die Filme so schlecht sind, habe ich nun auch immer ein schlechtes Gefühl von den Büchern -.-
      Seelen MUSST du lesen! Es ist besser als die Twilight-Reihe und wenn du dies schon toll findest, dann ....
      Haha, als erstes muss ich mal sagen: Ich mag HouseofNight ^^ Jedoch verstehe ich auch jede Kritik an diesen Büchern, aber unterhalten können sie mich trotzdem! Aber stimmt schon in gewisser Weise, so richtig zu recht gehypt sind sie wirklich nicht!
      Also Vampire (oder Vampyre ;)) kann ich langsam echt nicht mehr sehen bzw. lesen ^^ Die Ära der Vampire ist nun auch mal endlich vorbei :DD
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
    2. Noch jemand im "anti Robert" Club Yessss ^^

      Löschen