Seiten

Samstag, 29. Juni 2013

Aktion | Einzelband oder Reihe? Das ist hier die Frage! - ein Interview mit Lyrica

Ich schreibe seit einiger Zeit immer ein wenig mit der lieben Lyrica, da sie einfach eine sehr nette Person ist und die gleichen Interessen wie ich hat (Potterhead und so <3 ;)) . Wie wir eigentlich dazu gekommen sind? Kein Plan, aber nach einiger Zeit sind wir einmal auf das berühmt-berüchtigte Thema Einzelbände gestoßen und kamen dann auf die Idee doch eine kleine Aktion zu machen! Et voilá - Hier ist es!


Was ist das überhaupt?

Ich und Lyrica haben beschlossen uns gegenseitig über das Thema Einzelbände und Reihen zu interviewen und haben auch zur Abrundung jeweils eine kleine Bestandsaufnahme gemacht, d. h. wieviel offene Reihen jeder besitzt, usw. Ich hatte sehr viel Spaß dabei und hoffe, dass euch dieses Interview auch sehr gefallen wird. ;) Meine Antworten werdet ihr auch Lyricas Blog Wortszenerie finden! Schaut auf jeden Fall mal vorbei! HIER ist der Link ;)

Die Bestandsaufnahme

Hier könnt ihr die Bestandsaufnahme von Lyrica sehen: 

✗      Wie viele Reihen hat Lyrica begonnen?

Trylle-Trilogie, Shatter me-Trilogie, Memento-Trilogie, Infernal Devices, Shades of Grey (wird aber beim ersten Teil bleiben :D), Amor-Trilogie, Daughter of Smoke and Bone-Trilogie, Das Lied von Eis und Feuer, BETA, Ewiglich-Trilogie, Grüne Reiter Saga, Mythos Academy-Reihe, Finding Sky-Trilogie, Earth Girl-Reihe, Jahreszeitenreihe von Nora Roberts, Sternenschimmer-Trilogie, Sternenfeuer-Trilogie, Modemädels (Wie Zuckerwatte mit Silberfäden), Starters/Enders, Das verbotene Eden-Trilogie

--> Das sind also insgesamt 20 begonnene Reihen! Im Gegensatz zu mir ist das noch wenig :D

✗      Wie viele Reihen hat Lyrica abgeschlossen?

Twilight, Eine für vier, Princess Diaries, Matched, HdR, Plötzlich Fee (nach dem zweiten Teil abgebrochen), Eragon, If i stay, Panem, HP, Bernsteinmesser, Divergent (nach dem ersten abgebrochen), Sonea-Trilogie, Lemony Snicket, Edelsteintrilogie, Drachenblut, Laura und das Geheimnis von Aventerra

-->  Das sind immerhin 17 abgeschlossene Reihen! 

Das Interview mit Lyrica


1. Deine Meinung zu Reihen?

An sich sind Reihen ja eine tolle Sache. Der Plot hat sehr viel Zeit, sich zu entwickeln, die Figuren können sich ebenfalls weiterentwickeln und man hat als Leser immer noch etwas, auf das man sich freuen kann, wenn man ein Buch fertig gelesen hat. Ich finde, dass die Aufteilung einer Geschichte auf eine Reihe viel Ruhe in die Geschehnisse bringen kann.

Aber meiner Meinung nach wird das momentan bei den Verlagen einfach übertrieben. Ich finde, dass es nicht mehr normal ist, was man an angefangenen Reihen so im Regal rumstehen hat. Und das geht leider auf Kosten der Geschichten. Meist vergisst man die Hälfte, bevor ein neuer Band erscheint, muss Bände doppelt lesen, wozu man als Vielleser nicht immer die Zeit findet und das nimmt einem ein wenig die Lust darauf, Reihen überhaupt noch beginnen zu wollen und das finde ich schade.



2. Deine Lieblingsreihe?

Auch wenn das wahrscheinlich jeder sagt, sage ich aus ganzem Herzen und mit einem Tränchen im Auge: Harry Potter. Ich denke, dass muss ich nicht weiter vertiefen :)

Aber auch „Die Tribute von Panem“ konnte mich unglaublich fesseln und hat mich aus der Post-Potter-Depression geholt. Wir haben noch drei Filme vor uns, auf die wir uns freuen können, bis wir uns wieder was anderes suchen müssen und das finde ich toll. Das Mitfiebern, das Miterleben und dass da noch was ist, was uns erwartet.

Aber auch die Reihe der Grünen Reiter von Kristen Britain, die wahrscheinlich nicht so bekannt ist, finde ich total toll. Leider ist es aber hier wieder so, dass die ersten drei Bände sehr schnell nacheinander erschienen, der vierte erst nach drei Jahren, ich weiß kaum noch, was da passiert ist und das ist blöd, weil ich theoretisch alle Bände nochmal lesen müsste. Aber ich weiß, dass die drei Teile mich auch sehr gefesselt haben und mich bei den doch sehr mädchenhaften Covern total positiv überrascht haben!



3. Deine “Hass”-Reihe?

*Kaugummiqueen anschiel* Eragon. Leider. Den ersten Band fand ich richtig gut, den zweiten trotz
einiger Längen okay, den dritten an sich wieder besser, der vierte war eine totale Katastrophe. Ich möchte das jetzt alles ungern detailliert auf den Tisch bringen, weil es den Rahmen sprengen würde, aber meiner Meinung nach ist Paolini einfach nur sehr geldgierig und hat dadurch alles kaputt gemacht, was er sich mit Mühe aufgebaut hat. Wie respektlos kann man seinen Figuren und Lesern gegenüber eigentlich sein?!

Auch die allseits gelobte Reihe von Trudi Canavan, in der Soneas Schicksal beschrieben wird, fand ich unsagbar langweilig und wirklich nichtssagend. Ich hab selten so eine miese Fantasy gelesen.



4. Eine Reihe, die wohl lieber ein Einzelband sein sollte?

Definitiv „Die Auswahl“. Das ist meiner Meinung nach noch immer eine der besten System-Dystopien, die es gibt, aber alles was danach kam, war absolut schrottig, vor allem dieser an den Haaren herbeigezogene dritte Teil. Dennoch mag ich den ersten Teil immer noch sehr gern.


  

5. Ein Einzelband, der gerne eine Reihe hätte sein können?

Puh, man ist ja mittlerweile um jeden Einzelband froh, weil man
das dann endlich abhaken kann ;) aber wenn ich mich entscheiden müsste… da würde ich jetzt spontan mal „Als die Welt zum Stillstand kam“ sagen, da es sich bei dieser Dystopie anbieten würde. Bei manchen Genres kommt das ja auch gar nicht in Frage, deswegen das Buch.


 
6. Wie lang ist eine perfekte Reihe für dich?

Ich denke mal… Trilogien und Pentalogien sind vertretbar. Alles darüber hinaus wird schwierig, wenn zwischen jedem Teil so 1–2 Jahre liegen… das zieht sich dann ganz schön :D


 
7. Wie stehst du zu Reihen, in denen eine neue Geschichte mit neuen Charakteren in immer der gleichen Welt spielt?

An sich finde ich das eine sehr coole Idee, es macht auf jeden Fall Spaß, die (un)bekannte Welt mit anderen Figuren und neuen Geschichten im Gepäck zu erkunden, kann mir das auch sehr spannend vorstellen. Ich lese momentan ja die „Finding Sky“ Trilogie und da ist es auch so, dass in den Folgebänden andere Charaktere vorkommen, als im ersten Teil. Etwas befremdlich ist es anfangs (vor allem wenn man wie ich nicht darauf eingestellt ist :D), aber es erweitert den Blick auf die Thematik und das finde ich toll!




8. Deine längste Reihe? (Angefangen oder beendet ist egal ;))

Definitiv „Das Lied von Eis und Feuer“. Bin momentan an Band zwei dran…


 
9. Deine Lieblingscharaktere aus einer Reihe?

Ahrgs, da fragst du mich was! Definitiv schon mal Ron und Peeta Mellark. Ich finde Ron toll, weil er so ein toller Freund ist und immer darunter leidet, übersehen zu werden und in Harrys Schatten zu stehen. Umso schöner finde ich es, dass er mit Hermine zusammengekommen ist, weil er endlich mal bemerkt wird. Und Peeta ist einfach so… selbstlos und so liebevoll, das finde ich echt toll und beeindruckend. Ansonsten mag ich Hana aus der Amor-Trilogie auch sehr gern und natürlich Voldemort! :D



Kerstin Gier :)
10. Dein/e liebste/r Autor/in einer Buchreihe?

Jo Rowling, liegt ja auf der Hand ;) aber auch George R. R. Martin lerne ich immer mehr zu schätzen.
Dass er bei der Personenfülle und den tausend Intrigen noch durchblickt, finde ich beeindruckend und ziehe davor echt den Hut! Kerstin Gier mag ich auch ganz gern, auch wenn ich die Edelsteintrilogie nicht so wahnsinnig toll fand, wie alle sagten, finde ich ihren Humor sehr angenehm und witzig.



11. Deine optisch schönste Reihe?

Da sage ich jetzt mal „Das Lied von Eis und Feuer“, weil ich finde, dass die gesamte Reihe im Regal sehr imposant aussieht. Aber ich mag auch meinen Edelsteintrilogie-Schuber sehr gern. Aber die Cover der „Shatter me“-Trilogie sind auch wahnsinnig schön!



12. Deine optisch hässlichste Reihe?

Hm… ich finde ja die Cover der Harry Potter Reihe an sich in Ordnung, aber die Zeichnungen sind mir
persönlich etwas zu kantig, aber hässlich ist sie deswegen nicht unbedingt. Dann nehme ich mal… die Cover der Mythos Academy Bücher. Die sind zwar nicht wirklich hässlich, aber ich mag diese Frauengesichtercover überhaupt nicht mehr.



13. Reihen mit einem Coverwechsel? (Meinung oder Beispiel :))

Als Beispiel fällt mir da nur die Shatter me-Reihe ein, wo es wirklich gut war, dass sie die Cover gewechselt haben! An sich finde ich es total blöd, weil sowas meist passiert, wenn schon einige Teile erschienen sind und man sich dann als „Regalästhet“ die Reihe doppelt zulegen muss, wenn die Folgebände nicht in der alten Version erscheinen, sowas ist doch lästig. Unnötige Geldmacherei, fällt einem sowas nicht vorher auf?

Aber positiv ist natürlich, dass die Reihe dann hübscher aussieht, was ja auch nicht verkehrt ist… schwierig.



14. Welche Reihe hätte nicht zu Ende gehen dürfen?

Harry Potter. Das wird ein ewiges Trauma sein, welches mich verfolgt…. :‘(



15. Welche Reihe sollte unbedingt verfilmt werden?

Die Grüne Reiter Reihe. Erst einmal, weil ich es mir sehr gut vorstellen könnte und zum anderen, weil
die Reihe dadurch etwas mehr Aufmerksamkeit erlangen würde, was ihr total gut stehen würde. Aber auch bei der Shatter me-Reihe würde ich mir eine Verfilmung wünschen, ich könnte mir das einfach SO gut vorstellen!


Mir hat es wirklich Spaß gemacht, mir Fragen auszudenken, auch wenn ich das nicht wirklich gut kann, aber ich hoffe, ihr hattet euren Spaß daran und vielleicht schaut ihr ja auch mal bei Lyricas Post mit dem Interview mit mir vorbei ;) Den Link dazu findet ihr HIER!


Kommentare:

  1. WOW, das ist eine echt tolle Aktion! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Antworten zu lesen, ich konnte mich darin selber wiederfinden :D
    Und Mara, dein Selbstwert Gefühl ist echt niedrig oder?! :D Deine Fragen waren doch meeega gut, also sag hier nicht "auch wenn ich das nicht wirklich gut kann" :D
    Les mir gleich mal bei Lyrica deine Antworten durch :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ich find's auch toll ;) Freut mich, dass du dich wiederfinden konntest ;)
      Haha man ich kann das echt nicht so gut :D
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  2. Oh, wow! Du hast dir echt richtig Mühe gegeben mit den Bildern und so. Ich bin ja da wegen der Copyrightsache immer etwas vorsichtig xD
    Und ich kann Anna nur Recht geben: deine Fragen waren super :D es hat total Spaß gemacht, sie zu beantworten und ich finde, sowas sollten wir öfter machen :D
    <3 Lyri^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du doch auch Lyrii :D Ich
      Deine Fragen waren auch toll! Auf in die nächste Aktion würde ich sagen ^^ :D
      Alles Liebe
      Mara <3 <3

      Löschen
  3. Wirklich interessante Aktion :)
    Das mit dem gegenseitig interviewen finde ich richtig cool. Die Antworten fand ich interessant, weil es mir teilweise echt genauso geht. Manche Serien werden einfach zu sehr in die Länge gezogen, aktuell fällt mir da von Lara Adrian die Vampirserie an, die eigentliche Serie fand ich ja noch ganz ok von der Länge her, 10 Bücher her, glaub ich, aber dann wurde es nochmal erweitert mit der nächsten Generation. ICh glaube die Bücher werde ich gar nicht mehr erst lesen.
    Harry Potter hätte wirklich noch ein paar mehr Bücher brauchen können.
    Dieses "Grüne Reiter" sagt mir gar nichts, muss ich mal googlen :D
    Jetzt les ich mir mal deine Antworten durch :D

    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Jana ;)
      Ich finde es echt toll, dass sich viele mit unseren Antworten identifizieren konnten, das freut mich nochmal doppelt ;D Da hast du recht! Manchmal muss man einfach aufhören wenns am schönsten ist ;)
      Oh ja :D Bei Harry sind wir uns alle einig :D <3
      Hat mir auch noch nichts gesagt, aber ich habs sofort mal auf meine WuLi gesetzt, hat mich total angesprochen ;D
      Alles Liebe,
      Mara <3

      Löschen