Seiten

Sonntag, 26. August 2012

[Rezension] Purpurmond von Heike Eva Schmidt

Titel: Purpurmond
Autori: Heike Eva Schmidt
Originaltitel: -
Reihe: nein
Preis: 14,95€
Seitenanzahl: 352
Verlag: PAN
Format: Gebunden mit Schutzumschlag
Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen. Wären da nicht die kräuter­kundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht …

Das Cover ist wunderschön Pink, auf dem viele schone Schnörkel zu sehen sind die z. B. einem Buch, einer Spinne und Blättern bestückt sind. Mir gefällt es sehr gut, es ist wunderschön anzusehen, auch wenn es nicht unbedingt etwas mit dem Inhalt zu tun hat. Unter dem Schutzumschlag ist das Buch in einem hellerem Pink, was auch ziemlich hübsch ist (auch wenn Pink jetzt nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfarben zählt ;)) Alles in allem eine gelungene Gestaltung!

Am Anfang der Geschichte wird man in Cats Leben geführt. Cat wird von ihren Mitschülern gemobbt und würde einfach nur gerne Freundinnen haben. Natürlich ist klar, dass als ihre fiese Mitschülerin Sina sie zu einer Party im alten Drudenhaus einlädt, nichts gutes passieren kann. Schließlich wird Cat von Sina in das alte Drudenhaus eingesperrt und hat natürlich total Angst (was ich total verstehen kann, es würde mir genauso gehen ;)) Dort findet sie den alten Kupferreif und alles nimmt seinen Lauf...
Cat war mir ziemlich symphatisch, sie ist nett, aber auch nicht auf den Mund gefallen, hat einen selbstbewussten Charakter. Ich mag taffe Hauptprotagonisten, besonders wenn es Frauen sind (wir sind nämlich nicht das "schwache" Geschlecht ;) Ihre Handlungen waren nachvollziehbar und bei manchen ihrer Sprüche oder Gedankengänge musste ich echt schmunzeln.
Auch ihre Liebesgeschichte zu Jakob ist schön geschrieben und ich habe es ihnen auch voll abgekauft.
Das Buch ist aber nicht nur aus Cat´s Sicht geschrieben, sondern auch aus Dorotheas. Man erhält einen Einblick in ihr Leben im Mittelalter und dadurch erhält man auch die nötigen Hintergrundinformationen. Dorothea selbst war mein Lieblingscharakter. Sie ist einfach durch und durch gut und freundlich und hat so eine unschuldige Art, die ich total süß finde.
Die Zeit in der Dorothea gelebt hat, war sehr schön und bildlich beschrieben. Man erfährt viel Interessantes, aber auch Grausames, denn viele unschuldige Menschen haben durch die Raffgier der Richter und wegen falschen Unschuldigen, die meist auf Neid des Anklägers zurückzuführen ist, ihr Leben verlore.
Sehr interessant waren auch die Anmerkungen von Frau Schmidt am Schluss, auch wenn ich das mit Dorothea sehr schade fand.
Der Schreibstil war flüssig zu lesen und da das Buch ja ziemlich dünn ist, ist man ziemlich schnell durch :)

Ich finde, dass der Autorin mit diesem Buch ein toller Zeitreisenroman gelungen ist. Tolle Charaktere und eine schöne Handlung machen es zu einem Tolles-Buch!



Kommentare:

  1. Hi,

    ich fand das Buch wuderschön, ihr? Ich dachte ich sei Cat... und musste sogar heulen als der Abschied kam, corallem von Dorothea und Jakob... Wie erging es euch?

    Gwenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das Ende auch voll traurig, schade dass es keinen zweiten Band gibt. Findest du nicht auch Gwenny?

      Milla

      Löschen
  2. Tolle Rezi :)

    Das Buch hört sich echt interessant an & du hast mich davon überzeugt. Es wandert sofort auf meien Wunschliste^^

    Liebe Grüße
    Maura

    AntwortenLöschen
  3. tolle rezi erstmal ;)

    ich fand das buch einwenig zu vorhersehbar.vorallem das ende... sonst sehr unterhaltsam und ein gutes Buch für zwischendurch...
    lg gina :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand das Buch sehr spannend und aufregend. Aber der Abschied von Dorothea und Jakob war totaal traurig. Wie war es bei euch?

    Lg Milla:)

    AntwortenLöschen
  5. Hi,
    es gibt einen zweiten Band, hab ich wo aufgeschnappt.... Ich finde das Buch auch total toll Milla. Cat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ein 2.Band wäre genial! Danke für die Info :)
      Liebe Grüße,
      Mara

      Löschen